Führerschein Code 111

In Österreich besteht die Möglichkeit einen „kleinen Motorradführerschein“ zu machen. Das bedeutet: wer seinen „B“-Führerschein mind. seit 5 Jahren besitzt kann bei Fahrschulen für € 99,00 – € 150,00 einen Führerschein für Motorräder bis 125 ccm machen (findet an einem Tag statt, Bestehen ist sicher, es sei denn, man kann sein Gleichgewicht nicht halten!). Nachdem die Bescheinigung ausgestellt wurde geht man zum Verkehrsamt und beantragt einen neuen Führerschein in dem dann der „Code 111“ eingetragen ist. Dafür gibt man dann natürlich seinen deutschen Führerschein ab und bekommt einen neuen mit „A“ statt „D“ drauf.

Motorräder oder Motorroller bis 125 ccm sind mit die besten Verkehrsmittel in Städten. Keine Parkgebühren, günstig un Versicherung uns Steuer, günstig im Verbrauch und bis zu 120 km/h schnell. Bei stehendem Verkehr ist es einspurigen Fahrzeugen erlaubt zwischen den Kraftfahrzeugen zu fahren. Jedoch Vorsicht. Es gibt viele Verrückte, die plötzlich einschlagen, weil sie nicht wollen, dass ein Zweirad schneller an das Ziel kommt, weil sie nicht stehen bleiben müssen.

Leider ist der Code nicht in Deutschland gültig, jedoch in Luxemburg und Italien. Das zum Thema EU.

Fahrschulen die das machen z.B.:

 

 

 

Haftungshinweis: Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehme ich keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.