Wohin in den Ferien

Die Sommerferien nähern sich und es stellt sich wieder die Frage: Was machen mit den Kids, denn Urlaub bekommen die Eltern nicht so lang. Großeltern sind auch nicht immer zur Stelle. Was jetzt tun? Woher jetzt eine vernünftige Kinderbetreuung bekomme?

Das Magazin NEWS hat da einmal was zusammengestellt, was ich Euch hier einmal präsentieren möchte. Das Tolle ist, dass alle Bundesländer etwas anzubieten haben.

Hier die Sommerferientipps als Download zum speichern

Österreichweit

www.familieundberuf.at
Unter dem Menüpunkt „Ferienbetreuung suchen“ gibt es eine Datenbank mit über 500 Angeboten aus ganz Österreich. Sie wird laufend aktualisiert. Familie und Beruf bietet auch eine App zum Download an. Eltern können gleich am Handy Kinderbetreuungsangebote suchen.

www.kinderfreunde.at
Unter dem Menüpunkt „Ferienaktion“ finden sich Links zu Sommercamps in Kärnten, Niederösterreich, Oberösterreich, Salzburg, der Steiermark und im Burgenland.

www.camps.at
Österreichs größter Veranstalter von Sommercamps bietet Sportwochen, Sprachkurse oder Lernwochen für Kinder von 8 bis 16 Jahren. Der Betreuungsschlüssel liegt bei einem Betreuer für acht bis zehn Kinder.

www.ferien4kids.at
Sammelplattform für Feriencamps in ganz Österreich für Kinder von 5 bis 15 Jahren. Angeboten werden vor allem Sport- und Musikcamps, aber auch Schauspielkurse und Zirkuswochen.

www.hilfswerk.at
Die Service-Telefonnummer des Hilfswerks 0800 800 820 ist regional geroutet, man wird abhängig von dem Ort, von dem man anruft mit der jeweiligen Bundesländerorganisation verbunden. Dort erhalten Sie Informationen über die regionalen Kinderbetreuungsangebote wie zum Beispiel Tagesmütter. Zudem finden sich auf der Website unter „Kinder, Jugend & Familie“ Links zu den Bundesländerorganisationen und deren Kinderbetreuungsangebote.

www.business-mamas.at
Unter „Kinderbetreuung“ gibt es Tipps und Links zur Kinderbetreuung.

Wien

www.kinderinfowien.at
Unter dem Menüpunkt „Camps“ finden sich Tagescamps in Wien sowie Feriencamps in ganz Österreich.

www.ferienwochen.at
Die Kinder- und Jugendsportinitiative Hi Jump bietet Kindern im Alter von 6 bis 15 Jahren tageweise Workshops von Tennis über Fußball, Slacklining, Beachvolleyball bis hin zu Yoga für Kinder.

www.ferienspiel.at
Das wienXtra-Sommerferienspiel veranstaltet ein Programm für Kinder bis 13 Jahren. Angeboten werden sportliche Aktivitäten, Museen warten mit einem Kinderprogramm auf, es gibt einen Kinderflohmarkt oder gemeinsames Brotbacken. Das Ferienspiel beginnt am 4. und 5. Juli und endet am 29. August.

www.kinderuni.at
Zahlreiche Wiener Universitäten bieten Seminare, Workshops und Vorlesungen für Kinder zwischen sieben und zwölf Jahren – insgesamt sind es 487 Lehrveranstaltungen. Die Unterrichtenden sind Wissenschafter der Universitäten. Es stehen Plätze für bis zu 4.500 Kinder zur Verfügung. Die Kinderuni ist gratis.

Burgenland

www.eisenstadt.gv.at Ferienspiel der Stadt Eisenstadt von 27. Juli bis zum 14. August. Anmeldung seit 16. März nur persönlich im Eventbüro der Stadt Eisenstadt. Infos zum Ferienspiel gibt es auch unter 02682705-711.
www.tagesmuetter.or.at
Wenn es einmal schnell gehen muss: Tagesmütter und –väter betreuen die Kinder (0-14 Jahre) von berufstätigen Eltern zusätzlich zu ihren eigenen Kindern in ihrer privaten Umgebung. Alter

Kärnten

www.kinderbetreuung-kaernten.at
Unter Kinderbetreuung Allgemein gibt es den Menüpunkt Sommerbetreuung, dort finden sich nach Bezirken aufgeschlüsselte Angebote.

www.sokibe.at
Sommer-Kinder-Betreuung der Stadt Klagenfurt von 27. Juli bis 28. August für Kinder zwischen fünf und zwölf Jahren. Angeboten werden unter anderem Fußball, Volleyball, Basten, Singen, Spiele, aber auch gemeinsame Ausflüge. Die Betreuung kostet 48 Euro pro Platz und kann online gebucht werden.

www.hohetauern.at/de/bildung/bildungsprogramme/junior-ranger.html
Tolle Sache: Der Nationalpark Hohe Tauern bildet Teenager zwischen 13 und 15 Jahren zu Rangers aus. Doch nur zehn Kinder bekommen einen Platz! Anmeldeschluss ist der 11. Mai. 20 Kinder werden zu einem Casting mit Grillfest eingeladen . Die 10 Gewinner werden zwei Wochen lang ausgebildet

Niederösterreich

www.familienpass.at
Datenbank des Landes Niederösterreich, auf der Ferienbetreuungsangebote gesammelt werden. Sie ist nach Bezirken und Gemeinden gegliedert und unter dem Menüpunkt Ferienbetreuung zu finden.

Oberösterreich

www.ooe.familienbund.at
Der Familienbund Oberösterreich sammelt Betreuungsangebote. Unter dem Menüpunkt Angebot gibt es einen Unterpunkt Ferienprogramme. Zudem gibt es unter Familien Servicebüro einen Link zu Betreuungseinrichtungen. Wählen Sie Ferienbetreuung an.

tagesmuetter.kinderplattform.info oder www.tagesmuetter-ooe.org
Tagesmutter-Service für Oberösterreich.

Salzburg

www.salzburg.gv.at/ferienprogramme
Datenbank des Familienreferats des Landes Salzburg mit Betreuungsangeboten. Die Feriendatenbank wird Ende April / Anfang Mai online gehen.

jugendinfo.akzente.net/freizeit/feriencamps_in_oesterreich
Hier findet sich eine Liste mit Feriencamps in Salzburg und Links zu Webseiten mit Angeboten in ganz Österreich.

Steiermark

www.zweiundmehr.at
Auf dem steirischen Familienportal gibt es unter „Informationsblätter“ auch ein INFOBlatt Kinderferienaktionen, auf dem Anbieter von Ferienprogrammen aufgelistet sind.

www.tagesmuetter.co.at
Tagesmütter-Serivce für die Steiermark.

Tirol

tirol.kinderfreunde.at
Ferienangebote für Schulkinder an Innsbrucker Schulen

www.innsbruck.gv.at
Ferienangebote in Innsbrucker Schülerhorten

www.junges-innsbruck.at
Tageweise Ferienangebote (Kurse , etc.) für Kinder von 4-14 J. in Innsbruck, teilweise auch als Wochenprogramm .Veranstalterliste zum Download bereit

www.tirol.gv.at/spielmitmirwochen
Seit etwa 20 Jahren gibt es das sehr gut angenommene Projekt der Tiroler „Spiel-mit-mir Wochen“ für Kinder von 3-14 Jahren, 24 Angebote in Tirol über den ganzen Sommer verteilt.

www.tirol.gv.at/sommer
Sommerferienaktionen für (Schul-) Kinder in Tirol gesammelt. Vielfältiges Angebot, als download verfügbar

www.tagesmuetter.at
Tagesmütter in Tirol – Auskünfte über Ferienbetreuungsmöglichkeiten der 5 Tiroler Organisationen

Wenn jemand zusätzliche Hilfe bei einem Betreuungsproblem betreffend Schulkinder in den Ferien braucht, versuchen wir ihm über die Familien-und Senioreninfo des Landes Tirol zu helfen.
Die kostenlose Hotline lautet 0800 800 508

Vorarlberg

www.vorarlberg.at
Unter dem Menüpunkt „Frauan & Familie“ finden sich Links zu Ferienheimen.

www.bregenz.gv.at/
Angebote der Stadt Bregenz, wie die Kinderferienaktion für Kinder zwischen sieben und elf Jahren.

www.verein-tagesbetreuung.at
Organisation von Tagesmüttern in Vorarlberg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.